Skip to main content

DAS BELIEBTE CMS FÜR UNTERNEHMEN IN NEUER VERSION

TYPO3 11 LTS - welche Neuerungen bietet v11?

TYPO3 11: Die Neuerungen von v11

TYPO3 11 ist da! Das marktführende Open Source Enterprise Content Management System in Deutschland bietet in der neuen Version zahlreiche neue Erweiterungen, mehr Funktionen und Updates auf die neuesten Technologien.  Auch bei der Durchführung eines Relaunches oder der Neuprogrammierung einer Website empfiehlt sich in jedem Fall der Einsatz von v11. Mit der neuen Version bleibt TYPO3 damit weiterhin die klare Empfehlung als Enterprise Content Management System für internationale Websites für Unternehmen, Karriereseiten und Intranet-Portale

Im nachfolgenden Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten neuen Funktionen und Verbesserungen vor und erläutern, welche Vorteile Unternehmenskunden durch das Update der TYPO3 Version haben.

TYPO3 v11 LTS – das ist neu

Die neue Version bietet zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen, dazu zählen insbesondere:

Mehr Sicherheit durch verbesserten Schutz des Systems

Performanceoptimierung des Systems durch verbessertes Datenmanagement

Verbessertes Nutzererlebnis für Redakteure und Administratoren

Verbesserte Barrierefreiheit des Backends

Optimierte Authentifizierung

Unterstützung neuester Servertechnologie (PHP v8 Support)

Auf einige Highlights der neuen Version möchten wir nachfolgend ausführlicher eingehen:

VERBESSERTE REDAKTIONSUMGEBUNG

Die neue Version bietet eine verbesserte Benutzeroberfläche, die die Arbeit im Redaktionssystem flexibler und intuitiver macht.

Die Zusammenarbeit zwischen Redakteur*innen im Backend von TYPO3 v11 wird durch verschiedene Funktionen wie Link Sharing und neue Workspaces erheblich vereinfacht. Die bessere Performance erlaubt das schnellere Arbeiten auch mit großen Mengen an Inhalten, Media-Assets und Datenquellen.

Weitere Neuerungen:

  • Mehr Übersicht in der Listenansicht. Einblenden von Infos aus unterschiedlichen Datenbanken möglich.
  • Einfacher Datendownload / Export in der Listenansicht (bspw. Produktdaten, Anmeldungen, Händlerlisten, …).
  • Schnelleres und komfortableres Arbeiten im Dateimanager / Filelist.
  • Anpassung Forms Framework (Einfacher Baukasten, mit dem sich simple Formulare einfach erstellen lassen).
  • Verbesserte Zusammenarbeit von Redakteuren durch Link-Sharing / Deep Linking.
  • Größe des Navigationsbereichs anpassbar (Anzeige von Seitenbaum bzw. Dateilisten).
  • Sprachenwechsel über das Seitenmodul möglich (Übersetzungen selektiv anzeigen).
  • Besseres Redirect-Management.
  • Verbesserung der Workspaces, mit denen bspw. die Änderung von großen Mengen an Inhalten gemeinsam und auch über längere Zeit erfolgen kann. Alle Änderungen können so zu einem bestimmten Zeitpunkt gemeinsam stattfinden.
  • Verbesserte Barrierefreiheit im Backend.

ERHÖHTE SICHERHEIT

Sicherheit hat einen hohen Stellenwert für alle Unternehmen und Organisationen, die TYPO3 für ihre Websites und Portale einsetzen. Dementsprechend liegt auch bei der Weiterentwicklung von TYPO3 durch die Community ein starker Fokus auf Sicherheitsfunktionen. In Version 11 wurden verschiedene Fehler behoben und sicherheitsrelevante Funktionen aktualisiert.

Als eines der sichersten Content Management Systeme bietet TYPO3 in der Version 11 jetzt auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, sowohl für Redakteure als auch für Frontend-Benutzer (Besucher der Website). Mit dieser damit kann die Zugriffssicherheit deutlich erhöht werden.

Weitere Neuerungen:

  • Sicherheitsverbesserung: Möglichkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung für Admins und Redakteure. Optional auch für Front-end User möglich.
  • Login Absicherung durch „Rate limiter“: Schutz vor unverhältnismäßig vielen Login-Versuchen von der gleichen IP-Adresse.

STÄRKERE PERFORMANCE UND TECHNOLOGIE-UPDATES

Die Performance des Content Management Systems hat einen maßgeblichen Einfluss auf die User Experience, sowohl für die Besucher der Website als auch für die Bearbeiter, d.h. die Redakteure, der Website. Auch das Google Ranking wird durch eine optimale Performance positiv beeinflusst, die Kapazitäten des verwendeten Servers oder Hosting-Pakets werden geschont.

Bei der neuen Version v11 von TYPO3 wurde daher die Performance an verschiedensten Stellen im System nochmal deutlich verbessert. Dies erfolgt sowohl durch Codeoptimierungen im Core von TYPO3 als auch durch die Erneuerung verwendeter Frameworks und Bibliotheken.

Weitere Neuerungen:

  • Höhere Geschwindigkeit im Backend, Optimierung der Oberfläche.
  • Backend nun auf Basis von Bootstrap 5 statt wie bisher Bootstrap 3.

Update auf Typo3 v11 LTS

DIESE GRÜNDE SIND FÜR UNTERNEHMEN AUSSCHLAGGEBEND

Neue Funktionalität

Neue TYPO3 Versionen bieten eine Vielzahl von neuen Funktionen und Verbesserungen, die die Arbeit mit dem System erleichtern.  Die Benutzeroberfläche für die Arbeit mit TYPO3 im Unternehmen wird mit jedem Update deutlich verbessert und Redakteure können bei der Befüllung von Inhalten wertvolle Arbeitszeit einsparen.

Bessere Performance

Die Performance Ihrer Website wird durch aktuelle TYPO3 Versionen und die damit verbundenen aktuellen PHP-Versionen verbessert. Die schnelleren Ladezeiten und bessere Leistung im Allgemeinen ist ein weiterer Grund für ein TYPO3 Upgrade. Eine geringe Ladezeit verbessert die User Experience (UX) und ist einer der wichtigsten Faktoren beim SEO-Ranking und kann somit auch das Ranking Ihrer Website positiv beeinflussen.  

Erhöhte Sicherheit

Je älter Ihre TYPO3-Version ist, desto höher ist das Risiko für Systemausfälle und Hacking-Versuche. Systeme, die auf aktuellen technischen Standards laufen sind deutlich weniger anfällig für Hacking Angriffe, die meist völlig automatisiert ablaufen und Schwachstellen und Sicherheitslücken der Systeme ausnutzen. Bei älteren Versionen werden bekannte Sicherheitslücken nicht mehr mit Sicherheitsupdates versehen. Angreifer machen sich das zu Nutze und greifen gezielt Websites mit veralteten Versionen an, um diese Sicherheitslücken auszunutzen und sich Zugriff zum System zu verschaffen. Im schlimmsten Fall werden Daten und Informationen entwendet, oder sogar die gesamte Website gelöscht. Selbst Backups bieten in diesem Fall nur begrenzten Schutz, da die Sicherheitslücken auch im Backup bestehen und das System somit sofort wieder angegriffen werden kann.  

Diese Gefahren können Sie durch regelmäßige TYPO3 Updates und die Nutzung der jeweils neuesten LTS (long term support) Version auf ein Minimum reduzieren, da mit Bugfix Releases und Security Upgrades bekannt gewordene Fehler des TYPO3 Systems behoben und Sicherheitslücken geschlossen werden. Sicherheitsupgrades sind im Long-Term-Support (LTS) enthalten und bieten einen erweiterten Schutz Ihrer Website.   

Die LTS Versionen werden mindestens für 3 Jahre mit Sicherheitspatches und Updates versehen. Wenn Sie das Update einplanen, sichern Sie die bisherigen Investitionen in die Website auf weitere Jahre. 

Höhere Stabilität

Durch TYPO3 Upgrades und damit einhergehende PHP- sowie Datenbank-Upgrades halten Sie Ihr TYPO3 System auf dem aktuellen Stand der Technik und können somit eine höchstmögliche Stabilität Ihrer Website gewährleisten. Dies gilt für das Frontend, also den Teil, den die Besucher der Website sehen und gleichermaßen für das Backend, in dem die Inhalte gepflegt werden. Web-Browser wie Google Chrome, Mozilla Firefox und Microsoft Edge werden kontinuierlich weiterentwickelt und nutzen den aktuellen Stand der Technik. TYPO3 Upgrades enthalten zudem Upgrades für das Backend, mit denen Fehler des Systems behoben werden bzw. das System grundsätzlich aktualisiert wird.

Wenn Sie veraltete Versionen von TYPO3 verwenden, besteht die Gefahr, dass es zu Fehlfunktionen bei der redaktionellen Arbeit oder sogar zu Fehlfunktionen des gesamten Systems kommt.

Mehr Flexibilität für Erweiterungen

TYPO3 bietet neben den Kernfunktionen auch die Möglichkeit, den Funktionsumfang über Erweiterungen, sogenannte Extensions, zu vergrößern. Die wichtigsten und beliebtesten Extensions, z.B. für News, Formulare, Mediaverwaltung und Schnittstellen werden auch fortlaufend weiterentwickelt und sind immer nutzbar mit der jeweils aktuellen Version von TYPO3. Oftmals sind die weiterentwickelten Extensions nicht mit älteren Versionen von TYPO3 kompatibel und damit nicht mehr nutzbar. Auch komplett neue Extensions werden normalerweise nur für die jeweils aktuelle TYPO3 Version entwickelt.  

Mit einem Upgrade auf die neueste TYPO3 Version stellen Sie die Erweiterbarkeit des Systems durch die Kompatibilität mit den neuesten Extensions sicher.

Zusammengefasst

Mit einem Update auf die neueste LTS Version von TYPO3 erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Website, verbessern das Nutzererlebnis für Kunden, erleichtern den Redakteuren die Arbeit und schützen damit langfristig Ihre Investition!

SPRECHEN SIE UNS AN

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zur neuen TYPO3 Version und wie wir TYPO3 v11 LTS für Sie optimal updaten können.

Ihr Ansprechpartner:

Timm Dollinger | Geschäftsführer | seen@reseen.de | 0711 47 09 760